Die Moore bei Weißenseifen

Bis vor etwa 100 Jahren wurde in den Mooren rund um Weißenseifen Torf abgebaut. Anschließende Entwässerungs- und Aufforstungsmaßnahmen führten zu erheblichen Veränderungen und teilweise zum Verlust der Moorlebensräume. Seit 2011 wurde versucht, die Moore „Dreiherrige Stein“, „Heidemoor“ und „Truffvenn“ im Rahmen des EU LIFE Projekt „Moore“ so gut wie möglich in ihre ursprüngliche Lage zu versetzen (u. a. Wiedervernässung, Umwandlung von Fichtenforsten).  Auf dieser leichten Wanderung mit nur wenigen Höhenmetern können wir uns vom jetzigen Zustand der 3 Moorestandorte ein Bild machen.

 Pkw-Anfahrt – Mitfahrpauschale 3 € p. P.

Wanderstrecke: ca. 9,5 km

Wanderführung: Hermann Michels (06593-8148)

Treffpunkt: 13.30 Uhr Brunnenplatz, Infotafel EV

 

 

 

Moore weißenseifen

 

 

 

 

 

 

Bei all unseren Aktivitäten sind auch Gäste und Nichtmitglieder herzlich willkommen!!!